Gingko-ADGC ab sofort verfügbar!

NEU! Wir freuen uns erneut über Zuwachs in der ADGC-Palette:

IMG_0315

Ginkgo-ADGC ist in folgenden Packungsgrößen verfügbar:

20 Filmtabletten - zu 9,96 Euro*

60 Filmtabletten - zu 22,50 Euro*

120 Filmtabletten - zu 42,20 Euro*

* Apothekenverkaufspreis nach Lauer-Fischer

weitere Informationen finden Sie auf unserer
Internetseite Ginkgo-ADGC.

KSK Macrolax Brausetabletten

NEU: KSK Macrolax Brausetabletten mit 5 g Macrogol 4000 pro Brausetablette. Wir freuen uns das erste Medizinprodukt in der KSK-Produktfamilie begrüßen zu dürfen.

KSK Macrolax Brausetabletten sind erhältlich zu:

10 Brausetabletten zu 9,95 Euro*

20 Brausetabletten zu 16,99 Euro*

60 Brausetabletten zu 45,97 Euro*

* Apothekenverkaufspreis nach Lauer-Fischer


weitere Informationen finden Sie auf unserer
Macrolax-Seite.

ibuprofen-ADGC 400mg Filmtabletten

Zu einem sehr günstigen Preis bieten wir nun ibuprofen-ADGC 400 mg Filmtabletten in Packungen zu 20 Stück an.

ibuprofen-ADGC ist in der folgenden Packungsgröße erhältlich:

20 Filmtabletten - PZN 12421416 nur 1,98 €*

Fragen Sie in Ihrer Apotheke nach ibuprofen-ADGC!



Allergien haben immer Saison...

Sparen Sie viel Geld mit Cetirzin-ADGC und Lora-ADGC. Preiswerte Antiallergika aus deutscher Herstellung in Ihrer Apotheke! Beide Produkte sind in allen Handelsformen uneingeschränkt lieferbar.



Packungsbeilagen: »Cetirizin-ADGC | »Lora-ADGC

Pantoprazol-ADGC

20mg magensaftresistente Tabletten

Ein weiteres Produkt unserer OTC-Palette: Zu unschlagbar günstigen Preisen bieten wir Pantoprazol-ADGC 20 mg magensaftresistente Tabletten in Packungen zu 7 Stück und 14 Stück an.

Panto4Stk_FS

Weitere Informationen zu Pantoprazol-ADGC und dem Thema Sodbrennen finden Sie auf unserer Sonderseite Sodbrennen.

Pflichttext

Cetirizin-ADGC®: Wirkstoff: Cetirizindihydrochlorid 10 mg. Antiallergikum. Anwendungsgebiete: Bei Erwachsenen und Kindern ab einem Alter von 6 Jahren ist Cetirizin-ADGC angezeigt zur Linderung von Nasen- und Augensymptomen bei saisonaler und ganzjähriger allergischer Rhinitis (Heuschnupfen) und zur Linderung von chronischer Nesselsucht (chronischer idiopathischer Urtikaria). Warnhinweis: Enthält Lactose! Apothekenpflichtig. Stand: 4/15. Lora-ADGC®: Wirkstoff: Loratadin 10 mg. Antiallergikum. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung der Beschwerden bei allergisch bedingtem Schnupfen (z.B. Heuschnupfen) und bei chronischer, idiopathischer Urtikaria (Nesselsucht unbekannter Ursache). Warnhinweis: Enthält Lactose! Apothekenpflichtig. Stand: 4/14. Pantoprazol-ADGC® 20 mg magensaftresistente Tabletten: Wirkstoff: Pantoprazol. Anwendungsgebiete: Zur kurzzeitigen Behandlung von Reflux-Symptomen (z.B. Sodbrennen, saures Aufstoßen) bei Erwachsenen. Apothekenpflichtig. Stand: 4/11. ibuprofen-ADGC® 400 mg Filmtabletten Wirkstoff: Ibuprofen. Anwendungsgebiete: Leichte bis mäßig starke Schmerzen, wie Kopf-, Zahn- und Regelschmerzen, Fieber. Apothekenpflichtig. Stand 08/16. Schmerztabletten KSK 400 mg Ibuprofen Filmtabletten Wirkstoff: Ibuprofen. Anwendungsgebiete: Leichte bis mäßig starke Schmerzen, wie Kopf-, Zahn- und Regelschmerzen. Apothekenpflichtig. Stand: 8/16. Ginkgo-ADGC 120 mg Filmtabletten Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt (LI 1370). Enthält Lactose und Glucose. Packungsbeilage beachten. Anwendungsgebiete: Symptomatische Behandlung von hirnorganisch bedingten Leistungsstörungen im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzeptes bei Abnahme bzw. Verlust erworbener geistiger Fähigkeiten (dementielles Syndrom) mit den Hauptbeschwerden: Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen, depressive Verstimmung, Schwindel, Ohrensausen, Kopfschmerzen. - Individuelles Ansprechen auf Medikation kann nicht vorausgesagt werden. Vor Behandlungsbeginn Abklärung, ob Krankheitssymptome nicht auf spezifisch zu behandelnder Grunderkrankung beruhen. Häufig auftretende Schwindelgefühle und Ohrensausen bedürfen grundsätzlich der Abklärung durch einen Arzt. Bei plötzlich auftretender Schwerhörigkeit bzw. einem Hörverlust unverzüglich einen Arzt aufsuchen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: September 2017. KSK-Pharma Vertriebs AG, 76327 Pfinztal Berghausen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! KSK-Pharma AG, Finkenstr. 1, 76327 Berghausen, www.ksk-pharma.de